Bayerischer Schachbund e.V.

1. Deutsche Internetmeisterschaft

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
die Deutsche Schach-Internetmeisterschaft steht vor einem großen Comeback. Nach 14-jähriger Unterbrechung gibt es in diesem Frühjahr wieder Titelkämpfe im Onlineschach!
Ziemlich genau vor 17 Jahren begannen der Deutsche Schachbund und die Deutsche Schachjugend zum ersten Mal deutsche Onlinemeisterschaften auszuschreiben. Während die Jugend bis 2012 durchhielt, war bei den Erwachsenen nach drei Meisterschaften Schluß. Klaus Bischoff hieß 2003 der erste Onlinemeister, ein Jahr später siegte Lewon Aronjan und 2005 gewann Daniel Fridman. Alle Meisterschaften wurden auf dem Server von ChessBase ausgetragen. Die Hamburger Softwarefirma ist auch 2020 wieder Partner des Deutschen Schachbundes bei der Renaissance dieser Meisterschaften.
Ab dem 7. März 2020 wird es vier Vorrundenturniere über jeweils 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten plus 2 Sekunden auf dem Schachserver von ChessBase geben. Dafür spielberechtigt sind alle Mitglieder eines dem Deutschen Schachbund angeschlossenem Vereins. Benötigt wird außerdem ein Premium-Account bei ChessBase.
Für die Zwischenrunde am 28. März qualifizieren sich die besten 10% aller Teilnehmer einer Vorrundengruppe. Vorberechtigt für die Zwischenrunde sind Kaderspieler des Deutschen Schachbundes, FIDE-Titelträger GM, IM, WGM und WIM sowie Spieler mit einer DWZ von mind. 2300. Darüberhinaus werden Freiplätze vergeben.
Attraktive Geldpreise und Vor-Ort-Finale in Magdeburg!
Mit dem Finale in der Meisterschaftsgipfelstadt Magdeburg erreicht die Deutsche Schach-Internetmeisterschaft 2020 ihren Höhepunkt. Die 12 Finalteilnehmer, darunter die acht Besten aus der Zwischenrunde, spielen am 9. Mai 2020 direkt vor Ort im Maritim-Hotel in der Stadt an der Elbe auf ihrem eigenen Laptop. Außerdem sind die Finalteilnehmer zum Galaabend des deutschen Schachs am gleichen Tag eingeladen. Die Übernachtung vom 9. zum 10. Mai 2020 wird durch den Deutschen Schachbund bezahlt.
Im Finale wird um ein Preisgeld von insgesamt 3.500 Euro gespielt. Doch auch schon in der Vor- und Zwischenrunde stellt ChessBase Preise im Gesamtwert von über 4.000 Euro zur Verfügung, so unter anderem ein ChessBase-15-Premiumpaket im Wert von fast 460 Euro!
Bitte machen Sie Werbung in ihren Vereinen, um die Deutsche Schach-Internetmeisterschaft zu einem großen Erfolg werden zu lassen. Bereits jetzt haben sich einige Dutzend Spieler angemeldet, darunter mit Georg Meier, Matthias Blübaum, Rasmus Svane, Dmitrij Kollars und Dennis Wagner allein fünf Großmeister!
< Alle Infos zur 1. Deutschen Internetmeisterschaft >




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken