Bayerischer Schachbund e.V.

Keine Bayerische Schach-Mannschaftsmeisterschaft in der Saison 2020/2021

Liebe Schachfreunde,
das erweiterte Präsidium des Bayerischen Schachbundes hat in seiner Sitzung am 17.12.2020 beschlossen, dass die Bayerische Schach-Mannschaftsmeisterschaft (Abschnitt 3.2 der Turnierordnung) im Spieljahr 2020/21 entfällt.
Da sich die Corona-Zahlen in den vergangenen Wochen trotz Lockdowns nach oben und nicht nach unten bewegt haben, ist u.U. eine Verlängerung der jetzigen Maßnahmen über den 10.01.2021 zu befürchten. Dies würde einen Saisonstart zumindest im Januar unmöglich machen. Selbst wenn die Maßnahmen zum 10. Januar (vorerst) beendet werden, besteht nach den Aussagen vieler Politiker und Virologen zumindest bis Ostern immer wieder die Gefahr, dass wieder Einschränkungen beschlossen werden müssen, was wiederum einen geregelten Spielbetrieb fast unmöglich machen würde.
Statt nun irgendwie eine Lösung zusammen zu zimmern, die dann in der Saison 2021/2022 zu starken Verwerfungen führt, wurde nun schweren Herzens beschlossen, auf die Saison 2020/2021 zu verzichten und im Oktober 2021 dann hoffentlich die Saison 2021/2022 zu beginnen. Gott sei Dank steht uns ja eine abgeschlossene Saison 2019/2020 als Basis zur Verfügung.
Der BSB wird sich bemühen, wenn es die behördlichen Vorgaben wieder zulassen, abseits vom Ligaspielbetrieb für spielbereite Mannschaften Spielmöglichkeiten zu bieten (z.B. Pokal-MM, Schnellschach-MM), um die lange Zeit bis zum Herbst zu überbrücken. Bitte habt Verständnis, dass hier noch keine konkreten Projekte vorgestellt werden, da diese von vielen Variablen abhängig sind (Inzidenzwerte, staatliche Einschränkungen, Verfügbarkeit der Spiellokale usw.).
Bei einer am 14.12.2020 durchgeführten Online-Konferenz wurden mit den Mannschaftsführern der bayerischen Ligen die o.a. Probleme besprochen. Die daraus erzielten Ergebnisse bilden die Basis für die nun getroffene Entscheidung.
Jetzt bleibt uns nur noch die Hoffnung, bald wieder an die Bretter zurückkehren zu dürfen.

Viele Grüße
Peter Eberl
Präsident




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken