Bayerischer Schachbund e.V.

Was tun, wenn Schachakademie und Trainerinnenausbildung 8h vor Beginn wegen Corona zu kippen droht?

Wir verlegen die ganze Party einfach 80km nach Eichstätt und mieten andere Unterkünfte an. Dazu sehr viel Telefoniererei und jede Menge verständnisvoller und hilfsbereiter Teilnehmer, Referenten und die Jugendherberge machten diese spontane Aktion möglich.
Jeder Teilnehmer erschien und es konnte losgehen! Am Freitag Abend ging es zum Einstieg mit sportliche Schachvariationen und Minispiele los, um einige Inspirationen zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls zu geben. Dann am Samstag und Sonntag stand die eigentliche Weiterbildung an: Aus 12 Workshops konnten sich die Teilnehmer ihr individuelles Programm zusammen schustern. Vom Unterrichten eines Kindergartenkinds bis hin zum Großmeister war alles dabei. Auch die Vereinsgestalter konnten neue Ideen in der Mitgliedergewinnung und der Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Medien sammeln.
Ein weiterer Höhepunkt ist die durchgeführte Bayerische Mädelstrainerinnenausbildung, sechs junge Damen können dadurch die Trainerassistent- und Juleicalizenz erhalten. Die BSJ hat die Organisation alleine übernommen, um die Durchführung zu garantieren.
In diesen Tagen begeistern die angehenden Trainerinnen Madels aus ganz Bayern in der mittelalterlichen Stadt Dinkelsbühl, die Bilder die uns erreichen sprechen für sich.

 

 

 

 




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken