Bayerischer Schachbund e.V.

Informationen zur Bay. MM 2019/2020, Links zum Ligamanager und weiteres...

Liebe Schachfreunde,

mit dieser Information möchte ich auf die Einsehbarkeit der Ligen der Bay. MM 2019/2020 im Ligamanager aufmerksam machen und weitere Informationen den Spielbetrieb betreffend mitteilen.

Bitte beachten, dass mit der Ausschreibung bzw. dem Rundschreiben der Saison darum gebeten wurde, der Spielleitung einen Auszug der Mitgliederliste des Landessportverbandes zuzusenden. Dies ist erforderlich um die Spielberechtigung überprüfen zu können. Dabei reicht Name, Vorname, Geburtsdatum aus. Diese Auskunft ist Datenschutztechnisch unbedenklich da diese Daten der Spielleitung über die Mitgliederverwaltung bereits bekannt sind, die Spielleitung jedoch keinen Zugriff auf die Daten der Landessportverbände hat. Sollte sich im Laufe der Saison (oder auch nach der letzten Runde) herausstellen, dass jemand eingesetzt wurde, der in diesem Zeitraum beim Landessportverband nicht für den eingesetzten Verein gemeldet war, droht die Aberkennung des Wettkampfes.
Sofern nicht bereits geschehen, bitte ich demnach um Zusendung der aktuellen Mitgliederliste.

Spielortswechsel und Änderungen des Spielbeginns von Wettkämpfen werden hier veröffentlicht: http://www.schachbund-bayern.de/index.php?id=23

Dabei weise ich sogleich darauf hin, dass es keiner Erlaubnis der Spielleitung bedarf um einen Wettkampfbeginn um eine Stunde zu verschieben – sofern es sich nicht um die letzte Runde der Saison handelt.

Im Moment ist zwar der Ligamanager nicht erreichbar, aber alsbald dies wieder funktioniert sind auch die Daten der Mannschaften der Bay. Ligen unter folgenden Links abrufbar:

Oberliga: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1634

LLN: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1636

LLS: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1638

RLNO: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1640

RLNW: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1642

RLSO: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1644

RLSW: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/druck/rundenbericht.htm?ligaId=1646

 

 

 

Nachdem mich in dieser Saison mehrere Anfragen erreicht haben, die die Spielberechtigung von aktiven/passiven Mitgliedern betrifft, möchte ich diese hier nochmals für alle klarstellen.

Der BSB unterscheider für seine Meisterschaften nicht zwischen aktiver/passiver Mitgliedschaft. Daraus folgt, dass aus Sicht des BSB jemand einfach nur „Mitglied“ eines Vereins ist, der aus Sicht von Verein X aktives und aus Sicht von Verein Y passives Mitglied ist. Spielberechtigt dabei ist, wer Mitglied eines Vereins ist und beim entsprechenden Landessportverband für diesen Verein gemeldet ist. Es ist dabei selbstverständlich nicht erlaubt, für zwei verschiedene Vereine an den Bay. Mannschaftsmeisterschaften teilzunehmen.
Weitere Infos hierzu siehe Artikel 1.3 der BSB TO

 

Ein weiterer Punkt ist die Anfrage nach Schiedsrichtern:

Jeder Wettkampf ist von einem Verbandsschiedsrichter oder höher zu leiten. Dieser kann von der Heimmannschaft sein, von der Gastmannschaft oder ein Zuschauer und hat während des Wettkampfes natürlich anwesend zu sein. Es ist dabei auch möglich, einen Schiedsrichter aus einem unserer Nachbarländer bzw. Bundesländer zu benennen. Erforderlich dabei ist eine gültige Schiedsrichterlizenz.

Viele Grüße

Christian Ostermeier




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken