Bayerischer Schachbund e.V.

Bayern gewinnt den Bodensee-Cup 2019

Die letzte Runde des Ländervergleichs am Bodensee ist vorbei und die Bayernauswahl konnte sich in der Tabelle ganz oben eintragen, mit einem halben Brettpunkt Vorsprung.

Der Wettkampf gegen die Schweiz startete mit 2 Siegen an den Brettern 1 und 4 wie aus dem Bilderbuch. Als nächstes konnten Remis an den Brettern 6, 7 und 9 verzeichnet werden. Die erste Niederlage des Tages mussten wir dann an Brett 3 hinnehmen, welche aber durch Siege an Brett 5 und 8 nicht ins Gewicht fiel, da der Wettkampf somit schon gewonnen war. Leider war in der Zeitnot an Brett 10 die Stellung nicht zu halten. Ein Remis am zweiten Brett erhöhte zum 6:4 Endstand.

 

Schweiz-Bayern4:6
Kurmann-Mons0:1
Moor-Prusikin0,5:0,5
Gaehler-Lauer1:0
Arcuti-Miller0:1
Moor-Singer0:1
Fecker-Dr. Unzicker0,5:0,5
Stijve-Schulz0,5:0,5
Hasenohr-Dr. Mai0:1
Giesinger-Kornitzky0,5:0,5
Krenz-Hetzner1:0

 

Nun hieß es den Badenern die Daumen zu drücken, die bereits am Rande einer Niederlage standen, den falls Württemberg zu hoch gewinnen sollte wäre uns der Pokal vor der Nase weggeschnappt worden. Doch nach fast fünf Stunden stand fest, dass es knapp gereicht hat.

Bei der anschließenden Siegerehrung durften wir den neuen Wanderpokal und Weinspezialitäten vom Bodensee in Empfang nehmen.

Hier die Tabelle 

RangMannschaftMPBP
1Bayern4-216
2Württemberg4-215,5
3Schweiz2-416
4Baden2-412,5

 

Die Ergebnisse als pdf

 

Abschließend möchten wir uns beim ganzen Ausrichterteam aus Baden für ein schönes Turnier bedanken.

 

 




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken