Bayerischer Schachbund e.V.

Die bay. Einzelmeisterschaften 2018 haben begonnen. Paarungen und Ergebnisse

Die bay. Einzelmeisterschaften 2018 in Bad Kissingen haben begonnen.

Hier finden sie die Paarungen und Ergebnisse der allgemeinen Meisterschaft und der Frauenmeisterschaft.

Hotel Astoria wird für eine Woche „ChessToria“

Bad Kissingen (HBitt). Für eine Woche ist Bad Kissingen das Zentrum der bayerischen Schachwelt. Die hellsten Köpfe spielen hier den bayerischen Titelträger in diesem Strategiespiel aus. Der vor acht Monaten gegründete Verein KissChess, der im Januar bereits ein Großmeisterturnier veranstaltete (wir berichteten) ist zusammen mit seinem Patenverein SK Bad Neustadt Gastgeber für das Großereignis, wo 28 aus dem Vorjahr oder in den Bezirken qualifizierte Herren und 13 Damen um die Titelehren streiten. 

Der KissChess-Initiator und –Vorsitzende Hans-Joachim Hofstetter begrüßte die Spieler aus dem Freistaat herzlich, als Stadtrat in Vertretung des urlaubenden Schirmherrn, OB Kay Blankenburg, auch im Namen der Stadt, wünschte eine schöne Woche und, dass die Teilnehmer auch die nichtschachlichen Vorzüge Bad Kissingens kennen lernen mögen. Zweiter Bürgermeister Anton Schick gab dem Turnier ebenfalls die Ehre. Auch Schachbezirksvorsitzender Harald Bittner (Poppenroth, SK Bad Neustadt) freute sich über das Engagement des jungen Vereins und wird das Turnier als Schiedsrichter, zusammen mit dem 2. Bayer. Spielleiter Simon Pernpeintner (SK Kelheim) leiten.

Einer der Titelfavoriten ist der frühere Meister von Unterfranken und IM (Internationaler Meister) Fabian Englert (Klingenberg), der Hofstetter zum Auftakt matt setzte, aber auch der aktuelle ufr. Meister Gabriel Seuffert (Schweinfurt) ist als vierter der Setzliste im Favoritenkreis. Bei den Damen wird von der aufstrebenden Katharina Mehling (SpVgg. Stetten, Nr. 2), die ab Herbst für KissChess in der Frauen-Regionalliga spielt, eine heimische Fahne aufrecht gehalten. In neun Runden nach „Schweizer System“, bei dem möglichst jeweils Punktgleiche gegeneinander gepaart werden, wird am Samstag die finale Runde gespielt und die Sieger geehrt. (Leise) Zuschauer sind im Kissinger Hotel Astoria gerne gesehen. Beim Blitzturnier am Mittwochabend in der Spielbank des Kurortes dürfen auch „normale“ Spieler zu den Figuren greifen, allerdings ist die Zahl der Startplätze begrenzt.

 

 




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken