Bayerischer Schachbund e.V.

Referat für Presse-u.Öffentlichkeitsarbeit: "In eigener Sache"

Liebe Schachfreunde,
beim diesjährigem Kongress, am 23.06.2018, in Schwandorf stehen Neuwahlen an.

Nach 37 Jahren Funktionärstätigkeit in verschiedensten Ämtern und mit 77 Jahren stehe ich, wie seit Jahren angekündigt, nicht mehr für das Referat Presse-u. Öffentlichkeits-Arbeit zur Verfügung. 

Es wird dringend ein Nachfolger gesucht. Daher frage ich an, wer Interesse hat, oder wer eine geeignete Person kennt, die diese wichtige Funktion im BSB übernehmen kann - möchte, soll sich bitte bei unserem Präsidenten, Peter Eberl, oder bei mir melden.

Die erforderliche Tätigkeit ist überschaubar: so sind nach jeder Runde (Also 9 x im Jahr) die Ergebnisse und Tabellen der 7 bayerischen Ligen aus dem Ligamanager zu kopieren und mittels Knopfdruck an die Tageszeitungen zu versenden.

Meinen angelegten Verteiler, mit ca. 176 Mailadressen von Zeitungen in Bayern, stelle ich selbstverständlich zur Verfügung. Auch bin ich anfangs bereit, einzuarbeiten und stehe mit Rat und Tat, sofern gewünscht, zur Seite.

Ein wichtiger Baustein der Öffentlichkeitsarbeit, war und ist, zumindest für mich, unsere Homepage. Hier ist eine Zusammenarbeit mit unserem Webmaster, Eduard (Edi) Prossliner erforderlich, die in der Vergangenheit hervorragend funktionierte.

Der Referent gehört automatisch dem erweitertem Präsidium des BSB an und hat daruch auch eine gewisse Einflußnahme auf den Schachsport in Bayern!

Ansonsten hat der Referent jegliche Freiheit, wie er (sie) seine Funktion gestaltet, ausfüllt und wie er unseren Sport publiziert, um diesen an die Frau (Mann) zu bringen. Ich könnte mir auch das Einbinden der neuen Medien, z.B. Facebook, oder Twitter, vorstellen, aber dies bleibt dem neuem Referenten überlassen. 

Daher nochmals meine Bitte, meldet Euch, denn es wäre fatal und für unseren Sport schädlich , wenn am 23.06. dieses Referat, vakant, mangels eines Nachfolger, bleiben müsste. 

Zum Schluß möchte ich mich noch für die Zusammenarbeit in all den Jahren bedanken und verbleibe

mit den besten Grüßen
Euer Theo

Theo Ritter
Frankenstr. 8
85049 Ingolstadt
Tel: 0841-84151
Mobil: 0170-2247319
Fax: 0841-8817206
Email: theo@ritter-in.de




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken