Bayerischer Schachbund e.V.

Schachevent der Extraklasse in Bindlach

Schachevent der Extraklasse in Bindlach - Die Schachabteilung des TSV Bindlach Aktionär präsentiert Großmeister Dr. Robert Hübner

 

Dr. Robert Hübner (70) gilt als der erfolgreichste deutsche Schachspieler zumindest der Nachkriegszeit. Schon mit 13 Jahren spielte er 1961 für Köln in der Vierer-Endrunde der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft und dann wieder 1962 (damals zusammen mit unserem langjährigen Mitglied Prof. Werner Pesch, der mit ihm schon seit über 60 Jahre einen engen Kontakt pflegt).

R. Hübner gewann 1963 die Deutsche Meisterschaft der Jugendlichen und 1967 Jahre später die der Senioren. Seit 1971 ist er Großmeister und zählte bis 1988 durchgängig zu den 20 weltbesten Spielern. Mitte 1981 R. Hübner war er dritter der Weltrangliste (Elozahl 2640) hinter Kortchnoi (2695) und Karpov (2700). Er qualifizierte sich dreimal für das damalige Kandidatenturnier, wo acht Spieler in drei Zweikämpfen den Herausforderer des Weltmeisters auspielten. Hätte er nicht 1980 unglücklich in Meran gegen Kortschnoi verloren, wäre er der Herausforderer von Weltmeister Karpov gewesen. Er war Mitglied der deutschen Mannschaft bei 11 Schacholympiaden (zweimal bester Spieler am 1. Brett), die 2000 in Istanbul mit einer Silbermedaille überraschte. Mit seiner aktuellen Elozahl von 2579 schlägt R. Hübner auch heute noch eine scharfe Klinge, wurde er doch 1918 mit Luzern Schweizerischer Landesmeister.

 

- Dr. Robert Hübner gegen 25 Gegner mit Uhrenhandicap

- Termin ->>> Samstag am 6.04.2019 - 14 Uhr

- Ort ->>> Rathaus Bindlach




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken