Bayerischer Schachbund e.V.

Neuigkeiten vom BSB Präsidenten Peter Eberl über den Kongress des deutschen Schachbundes

Ullrich Krause, der Präsident des schleswig-holsteinischen Schachverbands,wurde zum neuen Präsidenten des DSB gewählt.Der BSB ist auf deutscher Ebene künftig sehr gut vertreten: Walter Rädler wurde zum Vizepräsident Verbandsentwicklung gewählt.Bundesturnierdirektor ist weiter Ralph Alt. Olga Birkholz wurde zur neuen Referentin für Ausbildung gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Thomas Strobl wurde zum Bundesrechtsberatergewählt. Dr. Dieter Braun wird neuer DSB-Beauftragter für Datenschutz. Ich, Peter Eberl, wurde zum Sprecher des Arbeitskreises der Landesverbandsvorsitzenden (AKLV) gewählt. Der einzige Wermutstropfen: Ingo Thorn wurde nicht mehr zum Kassenprüfer gewählt. Die Mitgliedsbeiträge bleiben für die Jahre 2018 und 2019 unverändert. Sehr Erfreuliches gibt es auch im Fall Strobl/Thorn zu berichten: Thomas hat sich bei Ingo entschuldigt. Der Streit hat damit nach fast einem Jahr ein versöhnliches Ende gefunden.

Peter Eberl

Präsident des BSB




<- Zurück zu: Aktuelles
Sitemap anzeigen
PDF-Version dieser Seite erzeugen
Diese Seite drucken